Für alle, die mehr über Shibas erfahren möchten…

Online-Hundeschulen

Was wird angeboten und bringen Sie was?

shiba-inu.blog / Alles über Shibas / Erziehung / Online-Hundeschulen

Können Online-Hundeschulen helfen?

Online-Hundeschulen bieten die Möglichkeit sich zeitlich und räumlich unabhängig der Erziehung und dem Training des eigenen Vierbeiners zu widmen. Im Vergleich zur gewöhnlichen Hundeschule vor Ort sind sie zudem günstiger und flexibel im Einsatz. Setzt man den gelehrten Stoff allerdings falsch um, kann der Online-Trainer nicht eingreifen.

Wir verwenden solche Angebote daher vor allem ergänzend zur gewöhnlichen Hundeschule und sehen die Konzepte, verglichen mit gedruckter Fachliteratur, als multimedialeren Weg der Informationsaufnahme. Oft leichter verständlich und besser verdaulich. So können Lektionen on-demand durchgearbeitet und beliebig oft abgespielt werden.

Die vielfältigen Angebote sind jedoch oft schwer zu durchblicken. Zu jedem Thema, für jeden Geschmack und in jeder Preisklasse ist etwas dabei. Wir haben uns daher drei Angebote einmal näher angesehen…

Tamara und Philipp von onlineHundekurse.de

getestet wurde: Kurspaket „Hundeprofi“ | Kosten: 69 Euro

Die Seite bietet verschiedene Kursformate, die auch einzeln zu erwerben sind. Didaktisch gut aufgebaut, mit hohem Theorie-Anteil und Hintergrundwissen sowie Testfragen, die beim Nachprüfen der vermittelten Inhalte helfen.

Uns hat das Programm vom Aufbau her etwas an die Lernsoftware für die theoretische Führerscheinprüfung erinnert. Wenn euch das nicht stört, solltet ihr einen näheren Blick auf das Angebot werfen. 🙂

Zum Angebot

Karin Immler von KNOW WAU – Online Hundeschule

getestet wurde: Clickertraining | Kosten: 99 Euro

Leider findet man sich etwas schwer auf der Webseite zurecht. Die einzelnen Lektionen könnten für unserem Geschmack kürzer ausfallen. Die multimedialen Möglichkeiten werden wenig genutzt, was schade ist, da der vermittelte Inhalt auf diese Art und Weise besser aufzunehmen wäre. Es werden PowerPoint-Präsentationen durchgearbeitet und nur vereinzelt der praktische Einsatz in Videos visualisiert.

Das Konzept erinnert daher etwas an die typische Vorlesung in der Uni.

Zum Angebot

André & Monsier von deine-hundeschule.com

getestet wurde: Die 12-Wochen-Ausbildung | Kosten: 49 Euro

Die Seite hält eine umfangreiche Themensammlung und zahlreiche Videos bereit, die die praktische Anwendung veranschaulicht und stetig erweitert wird. Der Preis ist verglichen mit gewöhnlichen Hundeschulen vollkommen angemessen. Was uns ganz besonders gut gefallen hat, war die Möglichkeit, André direkt via WhatsApp schnell und unkompliziert bei Problemen oder Fragen zu kontaktieren.

Knackige Texte, direkte Kontaktmöglichkeit und kurze informative Videos. Das trifft unsere Vorstellung einer Online-Hundeschule ziemlich gut.

Zum Angebot

Zu guter Letzt

Ihr solltet euch vor der Entscheidung für oder gegen ein Angebot Gedanken machen, auf welche Weise ihr die jeweiligen Informationen vermittelt bekommen wollt. Erst dann lässt sich das richtige Angebot bestimmen. Unsere obige Einschätzung ist natürlich subjektiv. Als Digital Natives legen wir besonders viel Wert auf kompakte, klare Informationen und ansprechende Bewegtbilder.

Wer hingegen Geld sparen will und kein Problem damit hat, sich unstrukturiert Wissen anzueigenen, der wird auf YouTube fündig. Hier halten Kanäle von Deine Online-Hundeschule (Deutsch) oder Zak George’s Dog Training Revolution (Englisch) zahlreiche Videos bereit.

Habt ihr andere empfehlenswerte Online-Hundeschulen gefunden oder wollt ihr uns von euren Erfahrungen berichten? Dann schreib uns gerne!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben

Warum ein Shiba Inu-Blog?

Shiba Inus sind eine ganz besondere Hunderasse, die ihre speziellen Eigenarten haben. Wer sich ihnen stellt, kann in einem Shiba einen tollen Begleiter finden. Es ist allerdings entscheidend vorher zu wissen, worauf man sich einlässt. Dabei will euch diese Seite helfen!

Geballtes Shiba-Wissen

Um einen schnellen Überblick zu erhalten, empfehlen wir euch vor allem die folgenden Themen einmal genauer anschauen: